Sommer / Hochtouren / Aletschhorn

Aletschhorn, 4195 m. ü. M.

Aletschhorn Bergführer Oberaletsch

Das Aletschhorn ist der König des Oberaletschgebietes und der zweithöchste Gipfel der Berner Alpen. Von der Oberaletschhütte ist die Tour sehr lang und in kombiniertem Gelände. Gewisse Grundkenntnisse und gute Kondition (1800 hm) der Teilnehmer sind hier die Voraussetzung.

Kurzbeschreibung:

1. Tag: Belalp - Oberaletschhütte: 4 h auf Wanderweg

2. Tag: Von der Oberaletschhütte steigen wir über Leitern auf den Oberaletschgletscher ab und folgen diesem bis an den Westfuss des Aletschhorns. Von hier steigen wir über Wegspuren, ein Blockfeld und schliesslich über einen Gletscher an ein Couloir das uns zum Gipfelgrat führt. Die Aussicht auf dem Aletschhorn ist in alle Himmelsrichtungen genial. Nach dem Abstieg in die Oberaletschhütte haben wir die Wahl ob wir auf die Belalp absteigen wollen oder noch eine Nacht in der Hütte verweilen.

Infos betreffend Ausrüstung und Materialverleih gebe ich gerne weiter.

Dauer:                         

Aufstieg:        5-7 h
Abstieg:         4-5 h (bis zur Hütte)

Mehr als 2 Gäste nehme ich für die Tour auf das Aletschhorn aus Sicherheitsgründen nicht ans Seil. Wenn die Gruppe grösser ist nehmen wir die Hilfe eines zweiten Bergführers in Anspruch.