Winter

Winter

Bergführer UNESCO Jungfrau Aletsch

Im Winter ist es für einen Bergführer üblich auf Skitouen zu gehen. Man kann aber auch Bergsteigen - Winterbergsteigen. Ich biete als Bergführer neben Winterbergsteigen und Skitouren meine Dienste auch bei Touren und Kursen im Eis an. 

Unter Skitouren verstehe ich Touren im Winter und im Frühjahr bei denen man mit den Skis bis auf den Gipfel oder kurz darunter steigen kann. Oder wenn wenigstens keine enorme Schwierigkeiten in der Besteigung des Zielgipfels anstehen. 

Mit Winterbergsteigen sind Touren gemeint, die ebenfals im Winter oder Frühjahr stattfinden, bei denen man aber nach einem Anstieg mit den Skis noch einen Grat oder eine Flanke im Eis, Fels oder steilen Schnee mit Steigeisen zu überwinden hat. 
Es ist nicht sehr populär im Winter auf Fels- oder Eisgipfel zu steigen. Aber man erlebt in der meist unberührten und menschenleeren alpinen Landschaft unvergessliche Momente.

Für Bersteiger und Gruppen die mehr über Schnee, Lawinen und Spurenallage im Winter wissen wollen, biete ich spezielle, dem Winter zugeschnittene Ausbildungen an. Ich verfüge als Bergführer und Rettungschef über eine grosse Erfahrung in der Lawinen- und Bergrettung, die einen wichtigen Bestandteil einer seriösen Winter-Ausbildung darstellt.